Ungarische Sprecher - Ungarische Sprecherinnen

Professionelle Native Ungarische Sprecher - Native Ungarische Sprecherinnen

Sprachaufnahmen mit Native Speakern wie Werbesprecher - Offsprecher - Voiceover Sprecher, müssen sehr gut vorbereitet werden. Es ist manchmal nicht so einfach, passend zum Budget, eine gute Auswahl an Muttersprachler zu finden, die Sie Ihrem Kunden vorschlagen können.

Wir bieten Ihnen für Ihr Budget eine optimale Lösung an und schlagen Ihnen gerne Stimmen und Sprecher vor, die 100% Native sind und viel Berufserfahrung als Native Speaker haben. Die Sprachaufnahmen mit einem professionellen Ungarischen Native-Speaker können in einem unserer Studios aufgenommen werden, wo Ihr Kunde zugeschaltet werden kann und wo Sie auch gerne Regie führen können.

Außerdem senden wir Sprecher in ein Studio Ihrer Wahl. Wir vertonen weltweit in vielen Partner-Studios nahe dem Wohnort des gewählten Sprechers, wo Sie auch Regie führen können. Dafür bieten wir Referenz-Dokumente an, um den Arbeitsablauf optimal zu gestalten und zu vereinfachen.

Lesen Sie dazu auch unsere Leitfäden - Sprecherberuf - Sprecherpreise - Sprachaufnahmen planen - Termin vorbereiten, um für Ihre Sprachaufnahme optimal vorbereitet zu sein. Gerne können Sie und dazu anrufen, wir beraten unverbindlich.

+49 (0)30 26 55 17 63 - Wir sind kompetent, preiswert und besonders schnell.

Wir erstellen Ihnen ein Angebot oder geben Ihnen eine grobe Kalkulation und empfehlen Ihnen Ungarische Sprecher die zu Ihrem Budget passen. Außerdem sind wir hervorragend vernetzt und pflegen einen weltweiten Sprecherpool.

Wir haben die komplexesten Konstellationen schon mehrfach umgesetzt und unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt. Wir sind kompetent, preiswert und besonders schnell. Durchstöbern Sie gerne auch unsere Sprecher-Datenbank und Nutzen Sie unsere Erfahrung aus über 15.000 Projekten seit 1998.



Ungarische Stimmen - Ungarische Voices


Sprecher Männer (ungarisch):


Zoltan Tombor (Stahnsdorf bei Berlin)
Zoltan Tombor

spricht ungarisch

Schauspieler und Sänger (Musical, Pop, Rock). Rolle des Quasimodos im Musical "Der Glöckner von Notre Dame" im Musical Theater Berlin.

Albert von Hegymegi-Kiss (Köln)
Albert von Hegymegi-Kiss

spricht ungarisch

Ausbildung: Hochschulstudium in Ungarn (Philologie). Tätigkeiten: Fremdsprachenredakteur, Sprecher, Synchronsprecher, Regisseur, Moderator, Übersetzer mit journalistisc...

Mark Szkarosi (Budapest)
Mark Szkarosi

spricht ungarisch

Referenzen: Disney, BMW, Lego, NatGEO, Universal, Fox, HBO, Coca-Cola, Western Union, Crytek, CD Projekt. Among others I'm the voice of many exhibition in Museum of Fine ...

Gabor B. (Deutschland und Ungarn)
Gabor B.

spricht ungarisch



Sprecherinnen Frauen (ungarisch):


Linna Füzesi (Berlin)
Linna Füzesi

spricht deutsch, ungarisch

Studium Theaterwissenschaften an der Kingston University in London 2011-2014. Ausbildung: 2014-2017 Ausbildung zur Diplom-Schauspielerin Schauspielschule Charlottenburg, ...

Judit Tombor (Stahnsdorf bei Berlin)
Judit Tombor

spricht ungarisch

Katalin Farkas (Duisburg)
Katalin Farkas

spricht ungarisch

Katalin Farkas absolvierte Ihrer Ausbildung an der Hochschule für Schauspiel und Film in Budapest. Weitere Ausbildungsstationen waren das Tanz-und Gesangsstudio des Thea...

Noemi N. (Deutschland und Ungarn)
Noemi N.

spricht ungarisch

Tonstudio - wer ist gerade oder bald bei uns

Diese Stimmen sind heute oder in kurzer Zeit in unserem Tonstudio. Senden Sie uns Ihren Text, dann kann dieser im Anschluss aufgenommen werden. Rufen Sie uns einfach an.

Meine Sprecherkabine

ist noch leer. Hier in dieser Sprecherkabine, können Ihre Favoriten gespeichert werden. Dazu klicken Sie jeweils auf den auswählen Textlink neben dem Foto des Sprechers.

Dann können Sie in diesem Feld Ihre Auswahl per E-Mail an einen Empfänger senden, sich zum Anfrage Formular weiter klicken und dort auch alle Sprachproben in einen einzigen Zip herunterladen.

testimonials - news



LiveLive      Omni Audio
Datenschutz Erklärung
2007 - 2018 - Agentur Bergemann und Willer GbR - Designed by Denis Bergemann